offene Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaft 2024

In diesem Jahr spielten 134 Teilnehmer "ab 60" in Bad Herrenalb. Das war in Anbetracht der Terminüberschneidung mit Magdeburg, wo die offene Seniorenmeisterschaft von Sachsen-Anhalt stattfand, eine erfreulich gute Besetzung. Die Spitzengruppe nach ELO-Ranking war groß und eng beieinander: 14 Spieler im Bereich 2100 - 2189, von diesen hatte schon nach der 2. Runde kein Einziger mehr eine "weiße Weste" ...

FM Norbert Heck (Neuberg) startete mit 4 aus 4, lag immer mit vorn und gewann das Turnier schließlich mit 7 Punkten und besserer Buchholzwertung vor Armin Meyer (Essen-Katernberg) und FM Andreas Carstens (Bebenhausen).

Wir übertrugen die 10 Spitzenbretter jeder Runde live.

zu den Spielen       Turnierseite

Schnellschachturniere 2024

Wie im Vorjahr hatte der "Förderverein Schach Wolfgang Uhlmann e.V." wieder zum Schachtreffen ins Dresdner Rathaus eingeladen, diesmal am 4. Mai. Das Interesse war groß, der Festsaal gut gefüllt. Unter den 134 Teilnehmern besonders begrüßt wurden Gäste aus den Partnerstädten Wrocław und Salzburg.
Gespielt werden sollten 7 Runden Schnellschach in 20er Gruppen. Wir hatten uns auf die Liveübertragung der A-Gruppe vorbereitet.

Auf die spontane Entscheidung der Turnierleitung, die A-Gruppe zu teilen (6 Spitzenspieler im Rundensystem, die folgenden 14 im Schweizer System), konnten wir nicht mehr reagieren, so dass die Livebretter lediglich im Rathausfoyer am Bildschirm zu sehen waren.

Inzwischen haben wir das Turnier nachbereitet.          zu den Spielen      

Heusenstamm Sparkassen Open 2023

In diesem Jahr nahmen im A-Turnier 245 Spieler teil, darunter 5 Großmeister und 24 weitere Titelträger.

Parallel fanden auch wieder ein B-Turnier und ein Jugend-Open U14 statt.

Wir übertrugen die 16 Spitzenbretter jeder Runde live.

zu den Spielen       Turnierseite

Offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft 2023

Schachverband Sachsen
Die 31. offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft fand vom 9. – 17.10.2023 im Gasthof Coschütz in Dresden statt. 61 Teilnehmer waren dabei, diesmal leider nur zwei Frauen. Der Internationale Meister Cliff Wichmann (Nickelhütte Aue) führte die Startrangliste an und siegte souverän vor Alexander Okrajek (Siegburg) und Dr. Peter Babrikowski (Jena).

Wir übertrugen die 6 Spitzenbretter bis zur 5. Runde live.

zu den Spielen      

UKA Einladungsturnier zu Ehren Wolfgang Uhlmanns

Vom 7. - 15.10.2023 fand in Dresden eine Schachwoche zu Ehren der Dresdner Schachlegende Wolfgang Uhlmann statt. Höhepunkte waren eine Ausstellung mit Objekten aus dem Nachlass Uhlmanns und ein international besetztes Rundenturnier. Dabei trafen die jungen Dresdner IM Maximilian Neef und Roven Vogel auf acht langbewährte Großmeister.
Roven Vogel gewann das Turnier überzeugend vor Mihai Marin (Rumänien) und Jens Uwe Maiwald.

Wir übertrugen die Partien 15 Minuten zeitverzögert.

zu den Spielen      

offene Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaft 2023

Wieder gab es eine Änderung bei den Seniorenmeisterschaften von Baden-Württemberg. Im Vorjahr der Umzug von Freudenstadt nach Bad Herrenalb, diesmal zurück zur altgewohnten Altersgrenze: An Stelle von zwei Turnieren 65+ und 50+ fand nun eine Meisterschaft für alle "ab 60" statt. 130 Teilnehmer waren dabei, darunter 7 Frauen.

Wir übertrugen die 10 Spitzenbretter jeder Runde live.

zu den Spielen       Turnierseite

Schnellschachpokal Wolfgang Uhlmann 2023

Der im Vorjahr neu gegründete "Förderverein Schach Wolfgang Uhlmann e.V." veranstaltete vom 5. - 7. Mai 2023 einen Schachtreff im Dresdner Rathaus. Am Samstag wurde vielfältig Schach gespielt: Es gab Städtevergleiche zwischen Dresden und der Partnerstadt Hamburg (Erwachsene, Jugend, Kinder), die Deutsche MINT-Meisterschaft, Simultanveranstaltungen der GM Elisabeth und Thomas Pähtz sowie ein Schnellschach-Open in mehreren Gruppen.

Wir übertrugen die A- und B-Gruppe des Schnellschachs live.

zu den Spielen      

In eigener Sache:  12 Jahre liveschach-schau!    Die neue Spielerdatenbank

Da coronabedingt seit langer Zeit kaum Turniere am Brett stattfinden, gab es auch für uns nichts zu übertragen. Was also tun mit der freien Zeit? Spaziergänge, Wanderungen, auch Internetschach, na klar. Darüber hinaus war es für mich die Gelegenheit, endlich einmal wieder zu programmieren, also mehr zu tun als nur Anpassungen und Reparaturen.

12 Jahre liveschach-schau bieten Gelegenheit zum Rückblick auf mehr als 100 gespeicherte Turniere. Von den ersten Tests im Jahr 2009 in Schneeberg, Moritzburg und Chemnitz mit DGT-Spielmaterial und dem Equipment der Schacholympiade 2008 bis zur offenen Sächsischen Seniorenmeisterschaft 2020 spannt sich der Bogen, von Bundesligaübertragungen bis zu u14-Jugendturnieren in Heusenstamm. ... mehr